Wenn die Echinodorus weg ist, dann wird die Scheibe zum Laichplatz

      Wenn die Echinodorus weg ist, dann wird die Scheibe zum Laichplatz

      Hallo zusammen,

      nachden vergeblich der Stammlaichplatz gesucht wurde, fand man die Sichtscheibe ganz interessant. Den Laichakt habe ich nicht gefilmt, da es mir darum ging den Tieren ungestörtes Ablaichen zu garantieren.
      Der Laich ist jetzt 2 Tage alt und es sind sehr gut, die sich entwickelten Larven zu sehen.
      Viel Spass beim Betrachten.

      Hallo Jürgen,

      ich habe bei Diskus ja schon einiges gesehen, aber noch nie, das sie an einer Scheibe ablaichen.
      Das ist natürlich wirklich fantastisch zu beobachten, da hat Benni vollkommen Recht.
      Ich bin auf weitere Aufnahmen gespannt.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Toll Jürgen,

      Kurze Rückfrage:
      Deine alternden Diskus waren doch verstorben. Du hast dir dann eine neue Gruppe gegönnt? Von privatem Züchter?
      Unter was firmieren die? Türkis, Rot-Türkis Diskus?
      Wie viele sitzen da in deinem Becken?

      Diskus laufen bei mir als Gedankenspiel dauerhaft nebenher...
      Irgendwie stand ich schon immer auf Brillanttürkis - oder eben Wildfänge, das ist aber auch mittelfristig nicht zu verwirklichen.
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Hallo Phil,

      nach gut 9 Jahren waren meine Rottürkis einer nach dem anderen gestorben. Es war eine harmonische Gruppe und irgendwie hatte ich den Eindruck, dass nach dem Tod des ersten Tier, ein wunderschöner Bock, die anderen ihm folgen wollten.
      Diese Zeit war damals sehr schwer für mich und ich stand kurz vor der Aufgabe meines/unseres schönen Hobby.
      Ein Sonderangebot meines Züchter

      diskuszucht-piwowarski.de/angebote.htm


      von einem etwas missglückten Zuchtversuch (verkürzte Kiemendeckel) riss mich aus meiner Lethargie und ich bestellte mir, da Rentner nicht mehr so viel Geld haben, 2 Tiere.
      Beide bereiteten mir viel Freude und sehen wunderbar, trotz des kleinen Makel, aus.
      Nachdem sie stattlich gewachsen waren stellte ich fest, dass es 2 Weibchen sind und ich legte, nach Rücksprache mit Herrn Piwowarski noch mal nach und kaufte 2 RT X Kobalt.
      .Dies war ein Glücksgriff, denn es wurde dieses harmonische Paar mit dem imposanten Bock.
      Jetzt pflege ich 4 Diskus, mind. 20 Corydoras sterbai, 10 Corydoras pygmaeus, 15 Otocinclus sp., 15 Otothyropsis piribebuy sowie 2 L18-Baryancistrus xanthellus in meinen Becken.
      Gerne würde ich noch aufstocken, aber die Vernunft, hinsichlich meines Alter und der Belastung, muss siegen.

      Wenn du dir die Stockliste anschaust bzw. dem Video in Sonderangebote folgst, dann bekommst du einen kleinen Einblick über die Vielfalt seiner Tiere.
      Berühmt ist er in der Diskusscene hinsichtlich seiner phantastischen Rottürkis.



      Man braucht nicht unbedingt WF, wenn es davon Nachzuchten, wie San Merah oder Braun Curilenquer gibt.
      Die neue Kreuzung San Merah X Curilenquer verspricht auch ein interessantes Aussehen.

      Post was edited 1 time, last by “Hobby” ().

      Herzlichen Dank Jürgen,

      den Namen kannte ich natürlich aber, dass er in Siegen zu Hause ist, könnte mich für mich teuer werden.
      Die Reportage schaue ich mir mal in Ruhe an.

      Wie steht er zu Rinderherz? Weißt du das?
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Hallo, Jürgen ! Auf jeden Fall eine spannende Reportage ! Einfach nur Klasse. Ich selber bin farbenblind,
      ich denke, da hätte ich meine Probleme mit den Farben... Grünblind !! Habe bei der Bundeswehr immer auf
      die eigenen Leute geschossen.... SCHERZ ! Kenne Diskus in Verbindung mit Laichkegeln, hat man die im
      Becken denn nicht in Gebrauch ?? Dumme Frage bestimmt... Oder sieht das von der Optik dann nicht aus ?
      Dir / euch einen tollen Rosenmontag und berichte gerne weiter. Claus aus dem Münsterland :thumbsup:
      Euch einen fischigen, lieben Gruß aus Greven, Claus :00000441:
      Hi Jürgen,

      Hobby wrote:


      Wieso teuer- Lieferung 30€


      weil nur 100km Entfernung, da macht man schnell mal eine Stipvisite - im Zweifel auf der Rückreise von Thomas Tillmann. :)

      Bei genauerem Hinsehen und Nachdenken trifft das aber meine Philosophie nicht so ganz. Das ist mir zu viel "Hochzucht" und Tamm Tamm - ich mags schlicht und natürlich.
      Curilenquer = Kreuzung aus Alenquer und Curipera? Da gehe ich aus Prinzip schon nicht mit.

      Die rot-türkis Diskus gefallen mir ganz gut; was heute unter Brillanttürkis verkauft wird, stimmt nicht mehr mit dem überein, was ich Mitte der '90er richtig gut fand, nämlich schöne blaue Linien bis in die Anale durchgestreift auf braun-rotem Untergrund. heute sind mir die zu flächig. Alles schöne Tiere, trifft meinen Geschmack aber nicht.

      Sowas hier finde ich gut:
      diskuszucht-lax.de/gallery.php?id=brown

      Schönen Rosenmontag noch!
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Hallo Claus,

      viele Diskushalter meinen immer noch, das man diese Fische nur in einem sterilen Aquarium halten kann, wo dann ein paar dieser Kegel die einzige Einrichtung sind. Für Züchter ist das zutreffend, aber ansonsten finde ich es einfach schade, das man diese herrlichen Tiere in einer langweiligen und hässlichen Umgebung pflegt. Das Aquarium von Jürgen ist ja das allerbeste Beispiel dafür, wie es auch anders geht.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz