Des Hauptmanns Kelleraquarien - Gemischtes von diversen Kontinenten

      Morgen Jungs!

      Richtig Thomas konnte nur einen organisieren bzw. einer der größten europäischen Händler hatte auch nur einen :P
      Ich hätte es trotz der Erfahrungen mit dreien versucht, da soviele gegenläufige Erfahrungswerte im Umlauf sind.
      Aber so habe ich ein wenig Geld gespart und ihm scheint das auch zu passen, dass er mal für sich nach Aufwuchs sucht und dann wieder im Regenbogen Pulk schwimmt.
      die berühren sich sogar manchmal also er scheint da echt "Kontakt" aufzunehmen ^^
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Moin Jungs,

      wer lesen kann, ist klar im Vorteil. :thumbsup:

      Lennart, würdest Du denn noch aufstocken, wenn es vielleicht doch mal wieder welche gibt?
      Ich bin zwar kein Fan von Versuchen mit Fischen, aber das wäre schon sehr interessant, mehr über diese Fische zu lernen.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Sprichst du von nem Becken beim Thomas? ^^
      Er meinte er hatte schon ne Zeit keine mehr.
      Aber ich wollte extra kleine. Ausgewachsene wären für mich nicht so reizvoll gewesen.
      Dieter, ich muss sagen wenn er sich sichtlich wohl fühlt alleine dann werde ich wohl keine mehr dazu packen. Das wäre mir dann für das Becken aktuell zuviel. Wenn ein geößeres machbar ist würde ich dann aber probieren zum dann hoffentlich großen einen kleineren oderso zusetzen. Das hab ich öfter in Videos gesehen, keine Ahnung ob das so "Welpenschutz" mäßig funktioniert :)
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Ja beim Thomas, zwischen den ganz großen Becken in dem Regal ungefähr auf Augenhöhe, Du weißt bestimmt wo ich meine... :D

      Ist schon ein paar Monate her, aber es war ein Fünfer Trupp, augenscheinlich friedlich und die ganze Zeit über eng an eng den Bodengrund am durchstöbern.

      Mir gefielen die auch auf Anhieb super gut, aber passen leider in keines meiner Becken.
      Hallo, Lennart ! Auf jeden Fall eine interessante Doku, die ich mit Spannung weiterverfolge...

      Und Tom: das weiße Dingsda nennt man SEPIA-SCHALE vom Tintenfisch ! Nur als reine Info :P

      Wünsche einen schönen Tag, Claus.
      Euch einen fischigen, lieben Gruß aus Greven, Claus :00000441:
      Hallo zusammen!

      So jetzt hab ich den "Neuen" ja schon eine Weile...

      Wenns nicht grad Futter gab ist so ein Semaprochilodus echt toll zu beobachten! Mal schwimmt er im Trupp mit den Melanotaenia seine Bahnen, dann ist er phasenweise lange und intensiv damit beschäftigt ALLE Oberflächen abzuweiden die er findet :D
      Dabei gründelt er auch komplett senkrecht wenn er den Kies abkaut... Sieht echt witzig aus ^^

      Und manchmal raftet er richtig in der Filterströmung!

      Nur wenn es Futter gibt kann man sich echt manchmal nur an die Stirn fassen: Zum einen kann er echt nicht aus dem Freiwasser fressen, da schnappt er eigentlich immer dran vorbei :whistling:
      Und er wird dann doch immer ein wenig zickig und fängt dann für eine Weile an sein Revier zu verteidige, vergisst dabei aber oft dass er auch mal was Fressbares suchen sollte :D

      Alles in allem aber ein wunderbar interessanter Fisch der so ganz anders ist als alles von mir bis dato Gehaltene! Und die roten Bauchflossen und die Tigerhaft gezeichnete Schwanzflosse leuchten mittlerweile richtig :thumbsup:

      Seine Lieblingsspeise ist übrigens mit Sprulina beschmierter Stein.
      Ach und einen Namen hat er mittlerweile auch bekommen:

      Miguel :D

      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Hi Lennart,
      bitte weiter berichten. Hört sich interesant an!
      Bilder würden natürlich auch freuen, weisst du ja...
      Aber wieso man einen Fisch nach einer Biermarke benennt... Naja, ich muss nicht alles verstehen :)
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Moin Phil ^^

      Werd die Tage mal mit der DSLR versuchen ein paar gute Fotos zu machen! Die Färbung vom Miguel sieht schon richtig gut aus, da bin ich in der Pflicht euch was zu zeigen :D

      Zur Namensgebung:

      Das hat mit San Miguel nix zutun, eher ist mir der Name durch diverse Fussballer wieder eingefallen.

      Davon ab: So wenig wie die Namensgebung mit San Miguel zutun hat, genauso wenig hat San Miguel mit Bier zutun :D :P
      Wenn ein "Bier" schon schal auf den Tisch kommt, ist das traurig ;)
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Nabend Zusammen!

      So dann hier mal ein paar Fotos von Miguel.... Hab versucht ein bisserl das Blitzlicht rauszunehmen, aber das ist schon recht schwer da gute Fotos hinzukriegen.

      Aber an sich sieht man denke ich gut wie mein letzter Neuzugang jetzt ausschaut!
      Ich liebe diese getigerte Schwanzflosse :love:



      Jaa... und dann is mir noch ein Pottwal oder was artverwandtes vor die Linse geschwommen 8|

      Hab dann einfach weiter drauf gehalten, und dabei ist mir sogar n Foto mit leichtem Stil a la Mo Devlin gelungen 8o
      Files
      • DSC01371.JPG

        (2.43 MB, downloaded 19 times, last: )
      • DSC01372.JPG

        (2.4 MB, downloaded 11 times, last: )
      • DSC01380.JPG

        (2.73 MB, downloaded 13 times, last: )
      • DSC01379.JPG

        (2.77 MB, downloaded 18 times, last: )
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Hallo Zusammen!

      Nachdem ich vorhin beim Füttern so richtig zufrieden in Mitten meiner Aquarien saß, dachte ich mir es ist doch mal wieder Zeit eine Wasserstandsmeldung hier zu verfassen :)

      War ich nach der erfolglosen Tour zum Thomas noch ein wenig muffig wie das Wetter, wurde mir doch dann bewusst dass ich eigentlich sehr zufrieden momentan bin.

      Im Einzelnen:
      Die Tatia perugiae kommen nun endlich alle zum Fressen, ich hätte es vor kurzer Zeit schon fast aufgegeben.
      Während einer sehr regelmäßig sich voll bunkerte und zusehends den Eindruck macht das sich da ein Weibchen laichbereit frisst, kamen die anderen bis vor ner Woche eigentlich nie raus.. Wenn ich in die Höhlen leuchtete sah ich immer klapprigere Gestalten. Das war ich von meinen ersten Tatia überhaupt nicht gewohnt.

      Doch jetzt kommen seit einer Woche zu jeder Fütterung vier angwuselt und fressen was das Zeug hält! Den fünften finde ich allerdings nicht mehr.. Aber das soll vorkommen..
      Den Grundumfängen nach zu urteilen dürften es 2:2 sein, und ich sehe sie immer mal umeinander tänzeln.. Vielleicht bahnt sich da was an :)

      Die Scleros bekommen im Moment einen richtigen Wachstumsschub da bin ich auch sehr zufrieden!

      Zuletzt erweist sich mein Miguel nun auch nicht nur als interessanter sondern auch als pflegeleichterer Fisch als ich dachte.
      Mittlerweile schlürft er ausgiebig Spirulina Flocken von der Oberfläche, und stürzt sich auf die Roten Mückenlarven :whistling:
      Auch der wächst jetzt langsam und wirkt nicht mehr so zerbrechlich. Bislang wachsen die Hammerschlag Cryptos absolut problemlos und selbst die ganz jungen Triee sind unversehrt.
      Also bislang absolut keine Pflanzenvernichtugsmaschine ;)
      Algen kommen aber keine auf :D

      Das nur zu meinem aktuellen Gemüt ^^
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Moin Phil,

      im Moment geht bei denen leider garnix! Das Böcklein steht aktuell auch recht wenig in Farbe, nachdem es am Anfang ja ständig am bauen war... Dafür verstehen sich die beiden ansonsten prächtig und betatschen sich ständig :D Aber anscheinend eher freundschaftlich...

      Werde nach dem Wasserwechsel mal zwei SMB Blätter mehr reinhauen und den Torf austauschen.
      Gucken ob dann wieder was bei den beiden "geht" ;)

      Wenn ich da Erfolg vermelden kann denke ich auf jeden Fall an dich :)

      Dieter, naja, am Vormittag war ich ja eigentlich auch auf der Jagd, aber ja erfolglos.
      Trotzdem schön wenn man merkt, dass das aktuelle läuft und einem gefällt!

      Nach der langen Zeit wo's da unten nur so vor sich rumplätscherte ohne großes Interesse meinerseits ist das schon absolut gut so wies jetzt ist!
      Ins obere Becken wird ja jetzt auch nix mehr dazuziehen, da ist ja jetzt nun doch genug Action. Die Tatia möchte ich auf jedenfall nachziehen. Einer meiner absoluten Lieblingsfische, daher bin ich doppelt glücklich dass mir nicht 4 von 5 verhungert sind :D
      Ggf. werd ich denen eventuell mal so ne Rohrbatterie zusammenkleben und direkt oben unter der Wasseroberfläche anbringen, falls die nicht auch ohne irgendwann zur Tat schreiten...
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Nabend Leute!

      Ich hab vorhin direkt mal mit dem IPhone draufgehalten, als meine Neuankömmlinge das Becken erkundeten :)

      Die da so rumposiert und den anderen aufgeregt hinterherhibbelt ist übrigens meine erstgekaufte :D

      https://vimeo.com/148405019
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Hi Lennart,
      Glückwunsch zum Kauf.
      Mir gefallen die richtig gut. Da hast du schöne Tiere bekommen.
      Bin sehr gespannt auf deine Langzeiterfahrungen mit den Tiere und drücke dir alle Daumen.
      Dein Becken ist recht hell, was hast du da an Beleuchtung drüber?
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Hi ihr beiden!

      Vehin gefüttert, da hat jemand eine Riesen Kühle in der Ecke ausgehoben!

      Wie mein Aulonocara Bock zu besten Zeiten ^^

      Phil, da hängen jetzt zwei 10Watt Baustrahler drüber.

      Fütterung hat richtig Spaß gemacht, da war ordentlich Trubel im Becken :D
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Morgen Miteinander!

      So heute hole ich mir ein 100x40x40 Becken von nem Bekannten für Umme.
      Das wird aber erstmal nur als Reserve eingelagert.

      Daneben befindet sich seit heute aber auch mein zukünftiges 80x23x23 Sondermaß in Arbeit :D

      Und das wird dann auch direkt aufgestellt! :saint:

      Entsprechend des Maßes wird es ein Becken mit viel Strömung. Dafür soll ein starker Innenfilter auf der einen Seite sorgen. Das Ganze wird dann mit grobem Kies und Steinen zu einem kleinen, strömungsreichen Bachabschnitt geformt.

      Bewohnen soll das Ganze eine kleine Gruppe aus den verschiedenen Bachschmerlen: Homaloptera, Gastromyzon oder vielleicht die Giraffenhalsschmerle wenn zu bekommen. Da hab ich mich noch nicht abschließend festgelegt... ;)
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Lennart,
      die PR hatte da eine ganze Reihe hochinteressanter und hübscher Kandidaten da.
      Die lat. Bezeichnungen kann ich nicht zuordnen aber es handelte sich um Schmerlen bzw. Barbenartige.
      Die waren echt geil... für ein unbeheiztes Bachbecken perfekt.
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Hey Lennart,

      das vordere ist das, welches mein Freund gebaut hat?
      Das er richtig gut arbeitet, das war mir ja bereits klar.
      Wenn das nicht so wäre, würde ich ja keinen auf ihn hinweisen.

      Aber sag mal, die Streben im Aquarium sind doch jetzt ganz anders, als Du sie eigentlich haben wolltest. Oder vertue ich mich da?
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Hi Dieter!

      Ja er musste die Streben an den langen Seiten machen damit es stabil ist. Meine anderen Becken haben dickes Glas deshalb brauchen die die langen Streben nicht, aber das 4mm schon ^^

      Der Saverio ist echt cool drauf, haben fast ne Stunde gequatscht!
      Und ne Voliere haben die ja auch wie wir :D

      Er hatte auch noch n kleines Becken stehen, das würd bei mir auch noch passen ^^
      Denke das war nicht das letzte Becken von ihm, dass bei mir Platz findet...
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Lennart, kannst du nochmal das genaue Maß von dem schlamel langen schreiben un wie dick das is ?
      Mein kleines Fensterbankerlbecken is ja auch von ihm.
      Was hat das jetzt genau gekostet ?
      Und was fürn Maß hat das schmale Becken, das noch bei ihm steht bitte ?
      Hallo Leute!

      Hab mal Bilder (nur iPhone) von den Becken gemacht...
      Files
      • image.jpeg

        (173.22 kB, downloaded 7 times, last: )
      • image.jpeg

        (226.91 kB, downloaded 8 times, last: )
      • image.jpeg

        (264.46 kB, downloaded 7 times, last: )
      • image.jpeg

        (500.4 kB, downloaded 14 times, last: )
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Dieter da muss ich dich aber enttäuschen, da ist keine A.madagascariensis bei, wenn du die Links meinst das sind aponotgetifolia...

      Aber ich hatte mal ne Gutterpflanze die auch problemlos wuchs.. Aber für Cryptos hatte ich eigentlich immer n gutes Händchen ^^
      Grüße aus Moers!

      Lennart
      Hey Swen,

      das weiß ich doch, die meinte ich aber gar nicht.
      Ich meinte die Pflanze mit den vielen Löchern, die rechts daneben steht.
      Die hat ja mittlerweile viel Ähnlichkeit mit einer Gitterpflanze, auch, wenn das natürlich nicht gewollt ist. :D
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Oh Mann, Lennart, jetzt hab ich das Bild mal richtig vergrößert.
      Das ist ja gar keine Pflanze! Meine Augen sind wohl wirklich nicht mehr die besten auf kurze Distanz!

      Ich hab nur die grünen, unterbrochenen Flächen gesehen und gemeint, das wäre eine Pflanze. ?(
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Hey Lennart,

      Mann, Du schlägst ja zur Zeit echt kreuz und quer in die Fischwelt ein :thumbsup:
      Ich bin ja bekennender Kugelinger-Fan und hab mangels geeignetem Becken leider nur einen Kleinen und vor allem Kleinbleibenden ;)
      Ich nehm mal an, Du weißt eh, wie groß Deine Kerlchen da werden ^^ , das passt ja dann super zum Auchi, auch in der Wuchsgeschwindigkeit.
      Ich hoff, Du hast bis dahin dann ordentlich an Beckenmaß zugelegt, sonst wird das knapp :P .
      Frage zum Becken, weil man hier nur wenig davon sieht - Du weißt, daß sich die Kugelinger unbedingt in Höhlen und Verstecken aufhalten wollen,
      nicht nur nachts sondern auch tagsüber, wenn sie geeignete Unterstände haben ?
      Wenn Du nix drin hast, schmeiß den beiden bittschön unbedingt Tontöpfchen in mehreren verschiedenen Größen rein,
      die Du mit der Öffnung nach unten nur mit einem Spalt zum Reinschwimmen reinstellst (gegen komplettes Zufallen sichern !!)
      da hocken sie den ganzen Tag drin und schaun, ob draußen was Intressantes ist, das ein Rausschwimmen lohnt.
      Das ewige, Tagelange an der Scheibe hin und her schwimmen ist eigentlich immer auf das Fehlen von Höhlen zurück zu führen,
      sie sind dann nur arm.
      (Auf ein Foto von dem 70cm Tontopf in 2 Jahren freu ich mich jetzt schon :thumbsup: )
      :D Ahaaaaa, dann gehts Dir ja wie mir ^^

      Unser Hans Gugler, der Hansi1 hat sich heuer einen supergeilen Auriglobus modestus gekauft,
      mit @Flunderfan Simon sind wir jetz schon 4 Kugelhalter, da können wir bald ein Kugelforum aufmachen 8)

      Nutzen Deine Beiden Unterstände ? Meiner hockt den ganzen Tag im Töpfchen und schaut raus ob's was für ihn gibt :)