Halb-Halb-Südamerika AquaScape

      Halb-Halb-Südamerika AquaScape

      Hallo ihr Lieben,

      Endlich ist es so weit!
      Am Wochenende habe ich mein 450l Becken umgestaltet und gestern waren erste Fotos ohne Trübung möglich.

      Ich konnte mich nicht ganz von dem Scapen trennen..aber auch nicht auf einen südamerikanischen Flair verzichten und deshalb ist es eine Mischung aus beidem geworden

      Der ein oder andere Stein muss noch verlegt und ergänzt werden und die Pflanzen natürlich noch wachsen...aber hier einmal das erste Ergebnis und mal Einblicke in die Arbeitsphase...
      Files
      • 20201128_202438.jpg

        (248.14 kB, downloaded 20 times, last: )
      • 20201128_193237.jpg

        (184.9 kB, downloaded 15 times, last: )
      • DSC00160(1).JPG

        (223.05 kB, downloaded 13 times, last: )
      • DSC00164.JPG

        (204.6 kB, downloaded 15 times, last: )
      • DSC00176.JPG

        (306.59 kB, downloaded 16 times, last: )

      Haxe wrote:

      Moin Ulla ! Gratulation, schaut doch schon gut aus. Aber auf den 1. Blick kippt alles ein wenig nach rechts weg,oder !!??
      Viel Freude mit Becken und Besatz ! Bleib gesund. :thumbup:


      Halli hallo,
      Lieben Dank :) ja du hast recht, das war auch ursprünglich nicht ganz so gedacht... allerdings konnte ich die Wurzeln nur bis zu einer bestimmten Stelle kürzen, sodass ich aufgrund der Höhe und des Beckendeckels in die Schräge gehen musste.. also ist es jetzt "absichtlich" schräg geklebt ...man Stelle sich vor.. vom Ufer ragen Baumwurzeln in das Flussbett rein
      Dir ebenfalls Gesundheit ;) :)
      Hallo Ulla,

      ganz große Klasse!
      Mir gefällt es richtig gut, wie Du das Aquarium gestaltet hast, ganz besonders die schräg gestellten Wurzeln.
      Die vermitteln sehr gut den Eindruck eines Flußufers.

      Was ich aber noch nicht weiß: wofür sind die Schnüre gedacht, die außen am Aquarium verlaufen?
      Sind das Markierungspunkte für die Einrichtung?

      Ulla, ich bin immer noch darüber begeistert, das Du den Weg gerade in unser Forum gefunden hast.
      Alles bisher von Dir hat so viel Hand und Fuß, das ich mich über jeden einzelnen Beitrag freue.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Käpt'n_D wrote:

      ganz große Klasse!
      Mir gefällt es richtig gut, wie Du das Aquarium gestaltet hast, ganz besonders die schräg gestellten Wurzeln.
      Die vermitteln sehr gut den Eindruck eines Flußufers


      Hallo :)

      Ich kenne leider immer noch nicht eure Namen. Blöderweise habe ich auch noch eine Schwäche mir Namen zu merken..das macht solche neuen Situation nicht einfacher also entschuldigt, dass ich niemanden mit Namen ansprechen kann, das ist nicht böse gemeint

      Vielen lieben Dank für seine positive Rückmeldung. Natürlich bin aber auch immer für Verbesserungsvorschläge offen :)
      Die Schnüre sind ausgerichtet nach dem goldenen Schnitt. Das wird oft in der Fotografie und später auch imScaping genutzt um einen ästhetischen und interessanten Aufbau hinzubekommen. An den Schnittpunkten werden dann besondere Merkmale gesetzt oder wie bei mir das Becken in drei Teile unterteilt. Zusätzlich habe ich dann noch die schrägen eingebaut um Fluchtpunkte zu setzen..die Idee ist dabei gewesen mehr Tiefe zu bekommen. Zudem habe ich die Wurzeln immer mit den dicken groben Ästen nach vorne und den dünnen feinen Ästen nach hinten ausgerichtet und das selbe mit den Steinen. Dann sieht das Becken etwas tiefer aus als es ist. So zumindest der Plan. Da ich noch nicht so lange im Geschäfft bin... klappt das in der Umsetzung nicht immer zu 100% der Wille ist aber jedenfalls da

      Danke für die so lieben Worte.. ich freue mich total eure Beiträge mitzulesen und einen Ort gefunden zu haben auch mal was von mir zu berichten..total toll!

      Hoyzer wrote:

      Hallo Ulla,

      schönes Layout, bin auf die weitere Entwicklung gespannt :)

      Dieter,
      das sind wohl die Leitlinien für den "Goldenen Schnitt" ^^

      aquasabi.de/aquascaping-wiki_a…-mit-dem-goldenen-schnitt


      Hoyzer wrote:

      Hallo Ulla,

      schönes Layout, bin auf die weitere Entwicklung gespannt

      Dieter,
      das sind wohl die Leitlinien für den "Goldenen Schnitt"

      aquasabi.de/aquascaping-wiki_a…-mit-dem-goldenen-schnitt


      Hi,

      Dankeschön:)

      Und ja genau!
      Hallo Ulla,

      sehr schöne Vorstellung von deinem halb&halb Südami Projekt :thumbsup: einfach Klasse :thumbup:

      Hab mich noch nie mit scapen so richtig befasst.... zwar immer angeschaut aber sonst nix... sieht sehr harmonisch aus ;)

      Auch dass die Wurzeln schräg sind, kann ich wie Dieter sehr gut nachvollziehen... in der Natur ist nix gerade :whistling:

      Mach weiter so :00009069:

      LG Micha
      Tu,was du kannst,
      mit dem, was du hast,
      wo immer du bist.

      Th. Roosevelt

      Mic71 wrote:

      Hallo Ulla,

      sehr schöne Vorstellung von deinem halb&halb Südami Projekt :thumbsup: einfach Klasse :thumbup:

      Hab mich noch nie mit scapen so richtig befasst.... zwar immer angeschaut aber sonst nix... sieht sehr harmonisch aus ;)

      Auch dass die Wurzeln schräg sind, kann ich wie Dieter sehr gut nachvollziehen... in der Natur ist nix gerade :whistling:

      Mach weiter so :00009069:

      LG Micha


      Wie schön, dass es so gut bei euch erfahrenen Aquarianern ankommt. Das freut mich wirklich sehr! Danke Micha

      Liebe Grüße
      Ulla
      Hallo Ulla,

      eine tolle Mischung aus Südamerika-Biotop und Aquascape. :thumbup:
      Aquascapes werden den Bedürfnissen der Bewohner oft nicht zu 100 Prozent gerecht, aber das ist dir super gelungen, ohne dabei die feine Optik zu verlieren.

      Wenn die Pflanzen links sich noch etwas entfalten, wirkt das Layout sicher noch runder. Ist ja noch ganz frisch. :)
      Liebe Grüße aus Wien

      Benni


      Pro kurzflossige Kampffische und Guppys. Kontra Zuchtformen und Hybriden. Schätzt und erhaltet die Artenvielfalt.
      Hi Ulla,

      die Philosophie der Beckenstruktur ist erkennbar und nachvollziehbar. Ich bin gespannt, was die Anubias barteri so knapp unter der Wasseroberfläche machen. Scheint mir etwas wenig "Luft nach oben". Sind das Talawa-Wurzeln? Berichte doch mal etwas zum Thema Holz im Scaping-Bereich!
      Tank sei Dank! :howl:
      Frank

      VDA 11/008/0342
      DCG D97 2547
      Mein YouTube-Kanal: youtube.com/channel/UCfVWi5UoB…pP5H0Q?view_as=subscriber


      Alopex wrote:

      Hi Ulla,

      die Philosophie der Beckenstruktur ist erkennbar und nachvollziehbar. Ich bin gespannt, was die Anubias barteri so knapp unter der Wasseroberfläche machen. Scheint mir etwas wenig "Luft nach oben". Sind das Talawa-Wurzeln? Berichte doch mal etwas zum Thema Holz im Scaping-Bereich!


      Hallo,

      Lieben Dank!

      Die Anubia petite nana ist zum Teil geklebt, die anderen sind aber lose, sodass ich sie ggf. noch bewegen kann. Allerdings habe ich auch gute Erfahrungen mit emersem Wachstum bei den gemacht.. ein Stück weit können die dann noch außerhalb des Wassers wachsen und schön blühen :) ansonsten wenn nichts mehr geht.. schneiden und dann wo anders weiter wachsen lassen

      Und zu den Wurzeln: das hast du sehr gut erkannt, das sind vier recht große Äste talawa wood. Diese werden ja aus, meine Thailand importiert und häufig für eine Wurzeloptik genutzt, auch wenn es eigentlich Holz ist. Dieses Holz kommt aber auch in Südamerika vor, darf nur von dort nicht importiert werden. Das schöne an dem Holz ist, dass es am Anfang von sich aus Huminstoffe an das Wasser abgibt. Das nicht so schöne ist, dass es recht lange an der Oberfläche schwimmt wenn man es nicht fixiert. Ich persönlich finde vor allem für die Welse auch die Rinde da dran ganz klasse..die beschäftigen sich ausgiebig damit

      Und bei dem Bodengrund habe ich weiterhin Vulkanbruch als Grundschicht und darauf Soil...und seit gestern Abend...neue Mitbewohner 7 Smaragdpanzerwelse sind eingezogen. Ich konnte nur leider keinen Sand mehr einsetzen... was mich zunächst grübeln lassen hat, ob die Panzerwelse im Soil gut leben können. Da das Soil sehr weich ist und sich super einfach auch durchbuddeln lässt.. bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass die sich Ihre Barteln da dran nicht kaputt machen können. Soeht bisher auch ganz gut aus.
      Was denk ihr denn darüber?

      Liebe Grüße
      Hallo Ulla,

      wenn du den Panzerwelsen eine Freude machen möchtest, kannst du ihnen mal eine kleine Schale Sand ins Becken stellen und gefrorene Rote Mückenlarven drin verstecken. Dann geht es rund... :D
      Liebe Grüße aus Wien

      Benni


      Pro kurzflossige Kampffische und Guppys. Kontra Zuchtformen und Hybriden. Schätzt und erhaltet die Artenvielfalt.
      Hallo Ulla,

      Ulla wrote:

      Ich kenne leider immer noch nicht eure Namen. Blöderweise habe ich auch noch eine Schwäche mir Namen zu merken..das macht solche neuen Situation nicht einfacher also entschuldigt, dass ich niemanden mit Namen ansprechen kann, das ist nicht böse gemeint

      mit Namen habe ich genau da gleiche große Problem wie Du. Zahlen kann ich mir noch etwas besser merken als Namen.
      Aber schau einmal, wie ich es gemacht habe und auch noch viele andere.
      Das unten zu sehende ist ganz einfach ein Teil meiner Signatur, was automatisch bei jedem meiner Beiträge zu sehen ist:

      Grüße aus dem Pott,
      Dieter
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Hallo Ulla,

      deine Frage ist berechtigt und es gibt viele Leute die sich darüber einen Kopf machen ob es denn Panzerwelsen gut geht ;)

      Aber wer passt den in der Natur auf die Tierchen auf ...... hab mal ein nettes Filmchen für dich :thumbsup: und natürlich auch für die anderen :whistling:

      http://youtube.com/watch?v=yGx__0JDZls

      Viel Spaß beim schauen

      LG Micha
      Tu,was du kannst,
      mit dem, was du hast,
      wo immer du bist.

      Th. Roosevelt

      Mic71 wrote:

      Hallo Ulla,

      deine Frage ist berechtigt und es gibt viele Leute die sich darüber einen Kopf machen ob es denn Panzerwelsen gut geht ;)

      Aber wer passt den in der Natur auf die Tierchen auf ...... hab mal ein nettes Filmchen für dich :thumbsup: und natürlich auch für die anderen :whistling:

      http://youtube.com/watch?v=yGx__0JDZls

      Viel Spaß beim schauen

      LG Micha


      Hallo Micha,

      Was ein schöner Film! Danke dir, das beruhigt mich tatsächlich:)

      Liebe Grüße
      Ulla