Xenotilapia flavipinnis kabogo

      Xenotilapia flavipinnis kabogo

      Servus zum Sonntag Abend,

      hier ein paar Fotos meiner kleinen Xenotilapia flavipinnis kabogo F1.

      Sind erst am Donnerstag eingezogen und für Xenos extremst gelassene Burschen :)

      Fressen schon hervorragend Spirulina Flocke und Cyclops, sind zutraulich und absolut nicht ängstlich oder schreckhaft.
      Dazu sehr interessiert an den Nachbar- Killergnomen :D
      Files
      Grüße aus Moers!

      Lennart

      Hoyzer wrote:

      Sind erst am Donnerstag eingezogen
      Aaaalter.... Du hast dir grad mit den Xenotilapia's meine absoluten Lieblingsafrikaner neben den Frontosa's in die Bude geholt.... mach nur weiter so :love: :love:
      Fehlt nur noch der Dritte in meiner Afrikareihe, den Benni mal vorgestellt hat, der so ein großes Kraternest baut, dann bist du fällig :D
      Jetzt bist du auf jeden Fall dran mit Bildern Bildern Bildern und Videos Videos Videos .... :dafuer: :Admin3:
      Servus,

      Maggi die sind wie eigentlich alle meine Afrikaner auch von Thomas Engel ausm Aqua Treff.
      Die schnelle Eingewöhnung zeigt einmal mehr, dass man da einfach gute Tiere bekommt :)
      Mittlerweile wird die Auswahl an Tanganjikas auch wieder etwas besser, auch wenn die Importe aus Tansania nach wie vor abenteuerlich sind :D

      Luc, ja ich bin genauso wie bei den Erets da auf alles vorbereitet und hab genug Platz zum separieren wenn/sobald nötig.

      Tom, meinst du Cytopharynx furcifer oder um welche Art ging es da? :D
      Auf meiner Liste stehen noch Ophthalmotilapia und Callochromis die alten Psychos ^^
      Grüße aus Moers!

      Lennart

      Hoyzer wrote:

      Tom, meinst du Cytopharynx furcifer
      :thumbsup: YES, genau den mein ich. Danke fürs erneute Namennennen :thumbup: hoffentlich speicher ich mir den jetz mal ab.. Ich find ihn aber nur mit einem zusätzlichen a - CyAtopharynx, falls wer googeln will. >Hätt ich hätt ich .... ein Afrikanerbecken, wäre es eins mit Cyatopharynx und Xenotilapias
      Danke für die Info Lennart!
      Meine Tiere hatte ich vom Vichlidenland und von Isabi, da konte ich selber hinfahren, alles andere ist immer zu weit...
      @THOR: Das würde dann sicherlich nicht zusammen gutgehen, die von dir ausgesuchten Tanganjikaner sind tolle Fische, haben aber auch den selben Lebensraum, da würde es fürchterlich knallen.
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Moin Lennart,

      ich komme kaum dazu überhaupt zu schreiben, da zauberst du fröhlich weiter.

      Abgesehen davon, dass ich gerne mal mit dir fachsimpeln würde und mir die Tiere in Ruhe ansehen, interessiert mich auch, wie es in deinem Keller weiterging :)

      Die kleinen Langgestreckten hier sind so temperamentvoll? Ich habe volle Bildungslücke bei Tanganjikanern, ich hoffe ich kann diese erhalten... :)
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt