840 Liter - Pterophyllum altum

      Was für ein tolles Aquarium mit herrlichen Fischen da im Elsass steht.
      Da kommen sofort alte Erinnerungen wieder hoch. :love:

      Ach, der Tipp mit den Altum als Räuber war natürlich auch sehr gut.
      Nur habe ich mit allen Pt.-Arten die Erfahrung gemacht, das sie das nur bleiben, wenn sie kaum anderes Futter angeboten bekommen.
      Von den Ansprüchen her würden sie auf jeden Fall sehr gut zu meinen Fischen passen.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Obwohl...

      Hier wird jede Menge gefüttert, die "kleinen" sollen ja noch ein bisschen wachsen :)

      Die Sturisoma laichen ca. 1 Mal monatlich und die Panzerwelse legen fast jeden Tag Eier. An Nachwuchs überlebt aber nur was vom Filter angesaugt wird...

      Ich wollte ne Zeit lang auch Guppy einsetzen, dachte wegen Urlaub oder so wärs ja schön wenns nebenbei was gibt... Nur normale Guppy will ich nicht und für Endler-Männchen wirds wahrscheinlich nicht lange lustig.

      Hatte bis vor 6 Wochen Rasbora im Becken, ging alles gut und plötzlich schwammen sie nur noch sehr kompakt entweder links oder rechts, halt da wo die Altum nicht gerade gestanden haben und waren den ganzen Tag nur noch damit beschäftigt den Altum ausm weg zu schwimmen. Stress pur. Hab sie entfernt, war kein Leben mehr.
      Gruss ausm Elsass