Rio Nanay Skalare, Peruskalare

      Maggi,
      verdächtiges Kopfschütteln, da wird das Geeier nicht so lange auf sich warten lassen.
      Extrem gut gefallen mit auch diese Salmler! Sind das 40 Stück? Habe ich das richtig im Kopf?
      Javafarn und Echinodorus osiris sehen auch top aus. Gefällt mir richtig gut.
      Einzige Kritik: Ich finde den Bodenbereich etwas langweilig platt. Paar flache Wurzeln, Steine, da kommt mehr Atmosphäre auf.
      Insgesamt sagt so ein Video, auch wenn es wie meine, ein wenig verwackelt ist, tausend mal mehr als ein Schnappschussfoto!
      Danke für die Einblicke!
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Moinsen,
      oh bitte kein Geeier, aber da bliebe eh nichts nach wegen der Salmler.
      Es sind 20 Stück die recht groß werden, die Mädels bis 7cm, die Männchen bis 5cm, die Mädels haben schon 5 und die Männekens 4cm erreicht.

      Phil, an Steine hatte ich auch schon gedacht aber wegen der vielen 21 Panzerwelse habe ich den Boden zum "Gründeln" so nackig gelassen und auch keine weitere Wurzel eingebracht.

      Vertragen die Insassen des Beckens alle auch rote TK-Mückenlarven? Bisher habe ich nur Schwarze und Weiße verfüttert.
      Die L-Welse haben noch keine Blätter gefuttert und an den Tabletten habe ich sie auch noch nicht gesehen, die schrubben auf der Wurzel herum...
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Hallo Maggi,

      hatte meine L333 im Diskusbecken mit roten Mückenlarven (lebend), Muschelfleisch und TK-Artemia gefüttert.
      Hinzu kamen Futtertabletten von Tropical Hi-Protein Discs XXL sowie Gurke und Zucchini.
      Letztere wurden im großen Stück auf einen Futterhaken (garnelio.de/futterhaken-fuer-d…01Eg6UEAQYCSABEgLNBvD_BwE ) aufgespiesst und einen Tag lang im Becken plaziert.
      Waren am Morgen immer fast vollständig aufgefressen.
      Nehme hier Bioware oder bei dir, die eigene Ernte aus dem Garten.
      Wenn du keine lebenden roten Müla bekommst, kannst du auch TK nehmen. Auftauen und am Abend beim Aufenthaltsort der Welse einbringen.
      Die roten Müla kannst du auch an all deine Fische verfüttern, da es sich um große Tiere handelt. Besonders deine Corydoras werden sich darüber freuen und vielleicht Laichansatz bilden.

      Wenn du keinen Zugriff auf Lebendware hast, dann ist dieses Angebot ( fischfutterprofi.de/shop/grosspackungen.html) eine sehr gute Lösung für dich.
      Lebendfutter ist das beste Futter für unsere Tiere und man kann Verhaltensweisen erleben, die beim TK- oder Trockenfutter nicht zutage treten.
      Die Aufbewahrung ist im Gemüsefach des Kühlschrank kein Problem. Wer die Möglichkeit hat einen gebrauchten Getränkekühlschrank zu ergattern und im Keller aufstellt ist noch besser dr

      Post was edited 1 time, last by “Hobby” ().

      Moinsen Jürgen, vielen lieben Dank für deine Tipps, ich habe früher meinen Panaque auch immer mit Gurke oder Succini gefüttert, einfach auf einen Schaschlikspiess aus Edelstahl und gut. TK Muschelfleisch muss ich erst besorgen und rote TK-Mülas werden nächstes mal mitbestellt.
      Noch hängen die L 333 unter der großen Wurzel ab, werden aber immer aktiver wenn ich füttere.
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Moinsen,
      der eine L333 Wels dachte er ist gut getarnt, aber ich habe ihn endlich mal erwischt, die anderen Zwei lassen noch auf sich warten...
      K800_DSCN8127.JPGK800_DSCN8128.JPG
      Die Skalare waren auch wieder bereit mit ihren schönen Farben...
      K800_DSCN8112.JPGK800_DSCN8116.JPGK800_DSCN8123.JPGK800_DSCN8125.JPGK800_RSCN8124.JPG

      Wünsche einen schönen Abend!
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Moinsen,
      Phil hatte recht,
      das erste "vorläufige" Pärchen hat sich wohl gefunden und putzt eifrig das Blatt einer Hammerschlagcrypto sauber, die wissen wohl nicht dass man dafür eigentlich glatte Unterflächen braucht... :D
      Der Anfang einer Laichröhre ist zu sehen.
      Ansonsten wachsen sie sehr gut wenn man bedenkt sie sind noch keinen Monat hier.
      Die Salmler werden auch immer größer, man kann nun gut Männlein und Weiblein unterscheiden, ist anders als bei uns Zweibeinern, hier haben die Salmlerdamen die dickere Wampe.
      K800_DSCN8155.JPGDSCN8150.JPGK800_DSCN8148.JPGK800_RSCN8156.JPGK800_RSCN8152.JPG
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Moin Maggi,

      es wäre aber dennoch schön, wenn die Skalare mal ein paar wenige Jungfische groß bekämen.
      Ich bin immer noch der Meinung, das das für ihre Psyche gut wäre.
      Erfolgserlebnisse sind auch für Tiere wichtig, finde ich jedenfalls.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Moinsen Dieter,
      ich würde es ihnen ja auch gönnen, die Lüdden dürften auch erstmal bleiben, aber so wie es zur Zeit aussieht habe ich 5 Paare im Becken, man stelle sich nun mal vor Alle eiern rum, das gäbe eine Jungfischüberschwemmung...
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Moin zusammen,
      spätestens die Salmler kümmern sich drum. Vieleicht aber vorher auch die Welse. Wahrscheinlich ist es aber zu viel Stress, weil für die Aufzucht "zu stark" besetzt.
      Trotzdem schön, wie die kleinen Kerle dann an der Scheibe drohen, oder? DIe blasen sich dermaßen auf...
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Hallo Maggi

      schöne Bilder - das zeigt doch auch dass es jetzt im Becken passt :!:
      Im übrigen müssen die Tiere die Pflege der Brut erst erlernen.Bei meinen war es so daß die ersten beiden Bruten auch aufgefressen wurden bis es dann endlich klappte.
      Erlernen tun sie es eigentlich als Jungtiere wenn sie von den eigenen Eltertieren groß gezogen werden.
      Dann sag ich einfach mal bei den eigenen ersten Bruten dazulernen.

      Eine Jungfischüberschwemmung wie Du es nennst kannst schon bei einem Gelege bekommen.
      Bei mir hatte ein Skalarpaar mal bei einem Wurf über 300 Jungtiere :)
      Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer wolltest.
      Tu sie jetzt :!:

      viele Grüße
      Bernd
      Moinsen Bernd,
      Danke für die Info, dann werde ich mal schauen ob und wann sie wieder ablaichen. Ne Jungfischschwemme wird hoffentlich mit Panzerwelsen und den größeren Salmlern ausbleiben...

      Aber es stimmt, nun passt es im Becken sowohl mit dem Pflanzenwuchs, als auch mit dem Besatz...
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink: