Pyrrhulina spilota

      Pyrrhulina spilota

      Hallo,

      ich habe Neuzugänge vom Glaser.
      Neben zwei Paaren von Neohetreandria elegans schwimmt nun auch eine Gruppe von acht Pyrrhulina spilota in meinen Becken. :rolleyes:
      Über die letztgenannte Art findet man nur relativ wenig Informationen. Es handelt sich um einen Vertreter der Schlanksalmler, der mit dem Spritzsalmler verwandt ist und in Süd- und Mittelamerika vorkommt.
      Die Männchen werden wohl um die 7-8 cm groß und unterscheiden sich von den Weibchen in der Form der Afterflosse. Ich denke demnach schon, dass in meiner gruppe Tiere beiden Geschlechts vorhanden sind. Mal abwarten.
      Die Tiere sind eher oberflächenorientiert, wenig schreckhaft und was die Fütterung betrifft unkompliziert. Die Männchen betreiben wohl auch Brutpflege, wobei auf Blättern abgelaicht wird.
      Ich wollte eigentlich einen Fisch, der die Limia-Brut etwas in Schach hält. An Jungfischen sind die Pyrrhulina allerdings vollkommen desinteressiert. :00008862:
      Files
      • IMG_1659.JPG

        (90.74 kB, downloaded 7 times, last: )
      • IMG_1664.JPG

        (152.45 kB, downloaded 7 times, last: )
      Tank sei Dank! :howl:
      Frank

      "Unbegrenzte Wassermassen,
      die sich nie in Ufer fassen"

      (Perla la Gadeon)

      "Wo die Fische prächtig schwimmen
      und Garnelen Bäumchen klimmen,
      wo die Räume überquellen
      voll mit Aquariengestellen.
      Dort möcht ich mein Leben fristen,
      gemeinschaftlich mit Aquaristen."
      Hallo Frank,

      da hast du eine tolle Art ergattert. Ich finde die richtig hübsch und das Verhalten ist auch ansprechend. :love:
      Meine Pyrrhulina sind schon ordentlich verfressen und alles andere als zimperlich. Vielleicht wird das noch bei deinen, wenn sie ein bisschen größer werden.
      Schöne Grüße aus Wien

      Benni


      Pro kurzflossige Kampffische und Guppys. Kontra Zuchtformen und Hybriden. Schätzt und erhaltet die Artenvielfalt.