Eine Nummer größer

      Eine Nummer größer

      Guten Morgen Zusammen,

      wie ich ja schon schrieb, all zu viel gibt es noch nicht zu berichten... Der Riffaufbau ist noch nicht komplett fertig, da wird kommende Woche noch hochgestapelt ;) Und die grünen Algen...das sieht aus wie im abgebauten Süßwasser *grusel*. Aber hier bin ich mir irgendwie sicherer, dass das wieder weggeht. Kommende Woche ziehen die ersten Schnecken ein, die räumen dann hoffentlich damit auf. Ein paar Blumentiere waren ja schon auf einem lebenden Stein drauf, ein paar winzige Ableger habe ich aus dem Nano noch mit reingetan. Die sehen alle ganz zufrieden aus.

      Wenn jemand etwas spezielles wissen möchte, gerne fragen :) Ich wünschte ich könnte hier den ein oder anderen noch für ein Nano begeistern. Auch wenn ich viele Probleme zu bewältigen hatte und Cyanos mich echt in die Verzweiflung getrieben haben, ist es doch am Ende noch was geworden. Es ist eben einfach, weil man die Probleme noch nicht kennt. Mir hat mal ein alter Hase gesagt, Meerwasser ist nicht schwerer sondern anders. Es gibt im Süßwasser (ich denke mal speziell an das Aquascaping) genauso Hightech Becken mit Dosieranlagen und was weiß ich nicht alles. Im Süßwasser muss ich genauso die Wasserparameter im Auge behalten wie im Meerwasser. Und ob ich noch zwei Wassertests mehr dran hänge als im Süßwasser, ist dann auch Wurst... ;)

      Und so sieht das ganze derzeit (noch) aus. Für die elektronischen Steuerteile haben wir doch lieber ein Kallax aufgestellt, besser wenn nicht im Unterschrank beim Salzwasser:

      r1.jpg r2.jpg

      Und ich muss hier an der Stelle wirklich meinen Mann mal lobend erwähnen. Denn der bisherige Nichtaquarianer hat sich ein Video nach dem anderen reingezogen und die ganze Technik ordentlich verbaut und zum Laufen gebracht. Im Nano war das für mich nicht so das Problem, aber hier habe ich echt wie die sprichwörtliche Sau ins Uhrwerk geguckt. Ich habe den Krempel nur hauptsächlich mit ausgesucht... ;)
      Viele Grüße, Sina
      Hi Sina,

      ganz vielen Dank für diesen tollen neuen Thread.
      So langsam wird es ja was mit dem neuen und größeren Meerwasseraquarium!
      Die Fotos jedenfalls sehen schon mal gut aus!

      Du weißt ja sicherlich, das ich von dieser Art der Aquaristik ungefähr so viel Ahnung habe wie der Ochs, der vorm Berg steht und Milch geben soll. Darum fällt es mir schwer, jetzt schon mal gezielte Fragen zu stellen. Aber die werden bestimmt noch kommen, je weiter es hier im Thread geht.

      Wie gesagt, Fragen habe ich noch (fast) keine, aber vorab schon mal eine Bitte:
      wenn Du uns mit der Zeit immer mehr in dieses Thema eintauchen lässt, dann versuche doch mal, nicht so viele der sonst üblichen Abkürzungen zu verwenden. Zumindest ich muss dann immer wieder googeln, um zu verstehen, was gemeint ist, und das erschwert das Lesen ungemein.

      Eine kurze Frage habe ich jetzt aber doch schon:
      was ist ein Kallax? Den Begriff habe ich bisher noch nie gehört. :)
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo Sina,

      danke für Deine Erklärung.
      Wie bei so vielem bin ich auch bei IKEA alles andere als ein Experte. :D
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo, Sina ( und ihr lieber Gatte) ! Danke für den Bericht und die tollen Bilder. Dann wünsche ich
      euch ein glückliches Händchen für das neue Projekt, viel Erfolg dabei !! Berichte dann gerne weiter,
      Danke dafür. Spannend auf jeden Fall :thumbup: Eine gute Woche, Claus.
      Hi Sina,
      so ein solitär stehendes offenes Becken hat was. Vielleicht probier ich mich da auch mal aus. Wobei so mess- und dosierfaul wie ich bin, macht das wohl eher wenig Sinn.

      Welche Dimension ist das da? 60x50x50?

      Liebe Grüße und gutes Gelingen!
      Philipp
      Grüße Phil (VDA 18/026/0094)

      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
      Alexander von Humboldt
      Moinsen Sina, schön dass Du weiter berichtest und nun vom neuen Becken.
      Das wird sicherlich mal genau so schön wie das kleine Riff, man muss nur Geduld haben.
      Vielen Dank für die Bilder und viel Erfolg beim Aufbau des neuen Riffs!
      Liebe Grüße aus dem Norden
      Maggi :howlwink:
      Guten Morgen Zusammen,

      das Becken läuft soweit. Zur Zeit ist es noch eine ziemliche Messerei der ganzen Werte und ich arbeite bei dem Becken mit Versorgungssystem (Sangokai).
      Der Riffaufbau ist fast vollkommen, einige Korallen wohnen drin und schon die ersten Fische und allerlei Geschneck. An Technik ist noch einiges dazu gekommen.

      Da wir zur Zeit einiges an Stress haben (positiv wie leider auch negativ) bin ich hier noch nicht wirklich viel weiter gekommen, als ich mir eigentlich vorgenommen hatte. Aber ich denke, spätestens kommende Woche werde ich mal paar Fotos inklusive Bezeichnungen rausrücken ;)
      Viele Grüße, Sina
      Guten Morgen,

      soooo...nun auch mal hier noch ein paar Neuigkeiten :)

      Für den groben Überblick erstmal drei Fotos von der Technik und dem jungen Riff:

      armatus3.jpg armatus1.jpg armatus2.jpg

      An Technik ist Folgendes verbaut:

      Lampe: LED AI Hydra 52 HD (135 Watt maximal, läuft bei uns derzeit noch auf der Hälfte wegen Eingewöhnung Korallen)
      Heizer: Aqua medic Titan 200 Watt
      Lüftung: Aqua Medic Arctic Breeze 6er
      Steuerung Temperatur: AquaLight Temperatur Controller
      Abschäumer: Aqua Medic K1 mit DC Runner 2.2 Pumpe auf 25% Leistung
      Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2 auf 75% Leistung
      Strömung: 2 x Aqua Medic EcoDrift 4.2 auf 40% Leistung

      Die Kühlung läuft über das Technikbecken. Wir wussten nicht ob das funktioniert, tut es aber zum Glück. Denn wir haben für das Becken eine Abdeckung anfertigen lassen, weil wir keinen Trockenfisch (manche springen raus) haben möchten und die Luftfeuchte für uns selber einfach nicht aushaltbar war. Diese Abdeckscheibe besteht aus Polycarbonat mit kratzfester Beschichtung. Hat zwei Vorteile: biegt sich nicht so sehr durch wie Acryl und ist eben auch kratzfester. Die Halterungen dafür sind aber aus Acryl geschnitten vom Lasercutservice.

      Zur Inneneinrichtung:

      Karibisches und australisches Lebendgestein. Wollte erst mit Totgestein starten, habe ich mir als Anfänger aber wegen der ganzen Biologie nicht zugetraut. Es ist noch nicht ganz vollständig, ein Riffast aus Totgestein (eventuell Real Reef Rock soll noch geordert und verbaut werden, aber alles nach und nach, kostet ja auch... :P )
      Sand haben wir Aqua Medic 5 kg und dann noch bissel feinen Korallenbruch und eine Tüte LiveSand. Insgesamt kommen auf etwa 10 kg Sand, welcher ca. 2 cm hoch liegt.

      Korallen zähle ich nach den Fotos auf. Ansonsten sind viele Algenschnecken drin und unsere zwei Flummis (eine Kegelfechterschnecke aus dem Nano und eine neue als Partner). Die beiden sind auch ein Herz und eine Seele und überwiegend zusammen unterwegs. Außerdem wohnen jetzt 4 König-Salomon Zwergbarsche (Pseudochromis fridmani) DNZen drin. Wir hatten für das Nano ein Pärchen Sternmandarinfische (Synchiropus stellatus) wegen Turbellarien gekauft. Leider entpuppte sich das Paar als 2 Männchen und sie mussten getrennt werden. Normalerweise setzt man diese Fische nur in gut eingefahrene Becken, weil sie sich von Kleinstlebewesen ernähren. Aber es ging leider hier nicht anders, die Reibereien wurden zu groß. Die Turbellarien sind überall weg, aber ich muss auch ständig Lebendfutter besorgen und hoffe, dass sie wie bei vielen so langsam auch ans Frostfutter mit gehen. Aber sehr putzige Tiere und ich hoffe ich bekomme irgendwie noch 2 echte Mädels dazu. ist ja immer schöner :)

      So, nun noch ein paar erste Detailaufnahmen:

      armatus4.jpg

      Hier sieht man eine kleine Pilzlederkorallen, Zoanthus Krustenanemonen und im Vordergrund eine Discosoma Scheibenanemone aus dem Nano.

      armatus5.jpg

      Hier ist links eine kleine Euphyllia Hammerkoralle, oben auf dem Stein eine Griffelkoralle Stylophora pistillata "Milka" und unten in der Mitte ein großer Röhrenwurm Sabellastarte.

      armatus6.jpg

      Hier haben wir ganz oben eine Pavona Kaktuskoralle. Weiter unten eine Bartkoralle Duncanopsammia axifuga, die wir aus dem Nano "retten" mussten. Aus Platzmangel wurde sie von der dortigen Hammerkoralle ständig vernesselt. Nun legt sie aber wieder richtig schön los.

      armatus7.jpg

      Hier ist im Hintergrund ein Polyp der großpolypigen (LPS, Dieter ;) ) Steinkoralle Acanthastrea und im Vordergund unser "Blümchenstrauß" Margeritenkoralle Alveopora.

      Versorgt wird das alles mit dem System Sangokai. Dabei ist Aktivkohle im Dauereinsatz. Wasserwechsel sind weniger als im Nano. Einmal im Monat frischen wir ein wenig auf.

      Falls es Fragen gibt, gerne her damit. Weiß aber nicht ob ich alle beantworten kann :P ;)



      PS: ein paar Korallen fehlen noch...die am Schacht und auf der rechten Seite, aber das reiche ich später nach. Da fehlen mir die entsprechenden Fotos.
      Viele Grüße, Sina
      Hallo Sina,

      ganz vielen Dank für diese tolle Vorstellung dieses Aquariums!
      So mag ich es, wenn den Fotos auch Beschreibungen folgen.
      Das ich mal nach dem Begriff LPS gefragt habe, das hast Du wohl nicht vergessen können. :D
      Finde ich aber toll!

      Du schreibst, das Du Lebendfutter nutzt.
      Was nimmt man denn da so?

      Ich denke, das ich noch einige Fragen mehr habe, aber die kommen dann später.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Guten Morgen :)

      schön dass es euch gefällt. Kaufe Beutelchen Marine Copepoden. Außerdem bestelle ich hin und wieder bei aquacopa einen Copepodenmix. Artemia gibt es auch manchmal.

      Abschäumer wie oben geschrieben der hier: aqua-medic.de/index.php?r=catalog/product&id=419&cid=35

      Die Nachfüllautomatik war serienmäßig bei diesem Aquarium mit integriert. Ist der große Kanister und hinten links hast du den kleinen weißen Ballon als Schwimmer, mit dem man die Füllstandshöhe einstellt.


      Und hier mal noch die restlichen Korallenfotos:

      armatus8.jpg

      Hier am Schacht haben wir künstliche Steine mit Magnethalterung. Auf dem oberen sitzt eine kleine Pachyclavularia Röhrenkoralle.
      Auf dem unteren Stein sind zwei Kurzpolypige Steinkorallen (SPS, Dieter ;) ) Montipora Grün und Purple.

      armatus9.jpg

      Hier ist eine Hornkoralle Gorgonie. Die wollte im Nano nicht, aber hier wächst sie nun wie verrückt. Da sieht man auch 2 unserer Fische.

      armatus10.jpg

      Und hier im Vordergrund eine Kolonie Scheibenanemonen Ricordea Yuma und im Hintergrund die Weichkoralle Sinularia.

      Wünsche allen nun erstmal ein schönes Wochenende... :thumbup:


      PS @Maggi: mein Mann wünscht sich nicht nur Korallenwachstum, er ist mittlerweile der Meinung dass das Becken ruhig mitwachsen kann / etwas größer hätte gekauft werden können :D
      Viele Grüße, Sina
      Hallo, Sina ! Ich sage DANKE für deine spannende Reportage und die tollen Bilder dazu !
      Ist doch toll, wenn man sich einen Traum im Leben erfüllen kann... Weiterhin ein gutes Händchen.
      Kommt gut durch den Sommer und gerne mehr ! Claus aus dem Münsterland :thumbup:
      Guten Morgen,

      wir waren ja vor zwei Wochen nochmal Korallen shoppen ;) Nur ein paar kleine...eine davon will nicht so richtig, aber das kann passieren.
      Außerdem habe ich noch einen künstlichen Riffast bekommen können um die Lücke auszufüllen. Der muss noch etwas zuzwachsen, sieht ein wenig aus wie ein Fremdkörper noch, aber das ist ja normal. Da wollen wir schauen dass wir noch paar verschieden gefärbte Zoanthus Krustenanemonen bekommen, die sich dort dann hoffentlich gut dran etablieren. Foto reiche ich später mal nach, wenn die Krusten dazu da sind / dran geklebt.

      Hier unsere neuen Errungenschaften, drei Caulastrea (Trompetenkoralle oder auch Flötenkoralle):

      armatus11.jpg armatus12.jpg armatus13.jpg

      Am unteren Teil des hochragenden Steines sieht man noch eine andere Euphyllia Hammerkoralle:

      armatus15.jpg
      Viele Grüße, Sina
      Hallo Sina,

      ich schließe mich der Meinung von Claus voll an!
      Auch, wenn manches noch wachsen muss, gefällt mir das Aquarium schon jetzt richtig gut.

      Jetzt, wo Du etwas von Riffästen schreibst, fällt mir ein, das ich noch ein paar (echte) hier herumliegen habe. Die hatte ich mal als Ware für unseren damaligen Aquaristik-Onlineshop gekauft. Angeboten wurden die damals, wenn mich nicht alles täuscht, von Aquarium Münster. Könntest Du damit noch etwas anfangen? Wenn ja, schenke ich sie Dir gerne. Oder auch anderen hier im Forum, die eine Verwendung dafür haben.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz