EURE aquaristischen Pläne für das Jahr 2019?

      Hi Phil,

      das kann ich Dir kurz und knapp schildern:
      ich habe keine! :D

      Sina, siehst Du: auch ich kann kurz aber präzise antworten! :D
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Mmmmmmmh,

      mal überlegen:
      Zuchtversuche von: Microgeophagus (läuft schon), Dantum-Albino-Skalaren (ein Paar hat sich gefunden), Biotodoma (sollten zwei Paare sein),
      Abgabe aller Endler-Guppys, Aufbau eines "Limia melanogaster"-Stamms,
      Suche nach einem "A. nijsseni"-Weibchen,
      Uff - oder alternativ
      "Et kütt wie et kütt" - Schauen, chillen, schöner Whisky dazu und gut!

      Auf jeden Fall aber: Angeltreffen mit Phil! :00000436:
      Tank sei Dank! :howl:
      Frank (VDA 11/008/0342)

      "Unbegrenzte Wassermassen,
      die sich nie in Ufer fassen"

      (Perla la Gadeon)

      "Wo die Fische prächtig schwimmen
      und Garnelen Bäumchen klimmen,
      wo die Räume überquellen
      voll mit Aquariengestellen.
      Dort möcht ich mein Leben fristen,
      gemeinschaftlich mit Aquaristen."
      Moin,

      Maggi wrote:


      2 Aquarien abbauen

      Maggi, das ist doch kein Ziel, sondern ein Alptraum! :)

      Alopex wrote:

      Mmmmmmmh,

      mal überlegen:
      Zuchtversuche von: Microgeophagus (läuft schon), Dantum-Albino-Skalaren (ein Paar hat sich gefunden), Biotodoma (sollten zwei Paare sein),


      Moin Frank,
      das hört sich ja spannend an. Schön, dass die Biotodoma das Röckchen heben... und wenn einer schönes weiches Wässerchen zusammenbraut, dann du.

      Auf jeden Fall aber: Angeltreffen mit Phil! :00000436:

      Das bekommen wir in jedem Fall hin. Gemütlich in den Sonnenuntergang schauen, ohne von "Bissen" gestört zu werden... :00008040:

      Schauen, chillen, schöner Whisky dazu und gut!


      In Kombination damit, umso besser!

      Ich hab gar nicht soooo viel vor.
      -ein kleines Holzregal basteln für mein 160l Becken und zwei 25l Becken sowie ein 50x40x30 drunter
      -mein 88l Becken zum rollbaren Quarantänebecken umbauen
      -Trichogaster cf. labiosa nachziehen - die eiern schon die ganze Zeit
      -einen Salmler nachziehen, ein Keilbecken kleben
      -Satanopercagruppe zusammenstellen
      -ein Grüppchen 'Krobia' aka Aequidens potaroensis aufziehen, gelaicht haben sie gestern endlich wiedermal.
      -status quo mindestens beibehalten

      Tjo, gehen wir es an, oder?
      Liebe Grüße Phil
      Hi,
      meine aquaristischen Pläne für 2019, in unbestimmter Reihenfolge...
      meine zwei 25l Standardbecken und ein 40x30x20 im Regal austauschen und dafür 40x25x30 und 55x45x30 aufstellen. Ein 54l Standard und ein 35x27x40 wegräumen und dafür dass 112l Standard mit den Krobia itanyi aufstellen (von deren Nachzuchten ich einige loswerden müsste :rolleyes: )
      Also bei mir eine Reduzierung von derzeit 10 Aquarien auf dann 7 Stück... ;(
      Und dann das Großprojekt, den Inhalt des 375l gegen den des 240l Standard Beckens auszutauschen (ich hab Angst) :00008862: 8|

      Immer feucht-fröhlich bleiben
      Sebastian
      Hallo zusammen,

      bei mir wird es aus aquaristischer Sicht ein ruhiges Jahr 2019.
      Aber ein paar Pläne gibt es doch:
      • Entwicklung der Satanoperca unterstützen mit eventueller Nachzucht
      • Kaisersalmler-Nachzucht oder Aufstockung der Gruppe durch ein paar Wildfänge, ich würde gerne den Vergleich zum Zuchtstamm sehen
      • vielleicht eine neue Beleuchtung

      Ansonsten wünsche ich gutes Gelingen bei euren Projekten!
      Schöne Grüße aus Wien

      Benni


      Pro kurzflossige Kampffische und Guppys. Kontra Zuchtformen und Hybriden. Schätzt und erhaltet die Artenvielfalt.
      Hallo Phil

      da ich ja Besuch hatte und der Gute meinen kompl. Besatz haben möchte, bin ich doch auf die Idee gekommen, mal wieder Skalare und vor allem ein paar schöne Salmler zu pflegen. :thumbsup:
      Außerdem freu ich mich auch darauf wieder mal ein paar Pflanzen im Becken zu haben.
      Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.

      viele Grüße
      Bernd
      Hallo, Fischfreunde ! Komme just vom Arzt, am Arm Fäden gezogen... Sitze in der Küche, jetzt erst mal einen
      Pott Kaffee und ein wenig DAS Forum. Ja, Pläne für 2019: Muss mal schauen, ich habe ja keinen Keller, habe meine
      beiden Becken ja im Wohnzimmer an der Wand stehen, 720 l und auf der anderen Seite 2100 Liter. Ich denke mal,
      ich werde mich auf Dauer von dem kleineren Becken trennen,des Friedens wegen. Es ist doch manchmal sehr eng,
      vorallem wenn Gäste kommen, geburtstag etc. Vielleicht trenne ich mich von meinen Pacus, dann kommt auch Ruhe
      ins große Becken,evtl. kann ich die Tiere zum Naturagart vermitteln,die haben viele Becken zur Verfügung,nicht nur
      Teich fische... Habe dort schon Lungenfisch, Flösselhechte und Alligatorhechte gesehen. Ich muss mir noch mal in
      Ruhe Gedanken machen. Oder will von euch jemand Pacus haben für die Badewanne, 1 Päärchen ! ??? Das große Becken
      werde ich auf jeden Fall behalten, ich kann nicht ohne meine Kakteen... Euch eine gute Woche, Claus :thumbsup:
      Hallo Claus,

      das hört sich nach Entscheidungen an, die Dir nicht leicht fallen.
      Ich habe mich auch immer mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, wenn ich irgendwas am Hobby verändern sollte, nur damit es dann für Besucher besser passt. Aber letztendlich bringt es ja nichts, ständig darum zu kämpfen, man lebt ja nun mal nicht alleine. Insofern könnte das mit dem kleineren Becken Sinn machen.

      Aber Deine geliebten Pacus abgeben? Da weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Das würde doch höchstens bedeuten, das beim Füttern das Wasser nicht mehr so spritzt, oder? Du hast doch nun mal ein Aquarium, in dem sich diese großen Fische wohl fühlen. Du musst das natürlich wissen, aber darüber würde ich mir noch einmal Gedanken machen.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Ich hatte und habe ja eigentlich gar keine aquaristischen Pläne für 2019.
      Und trotzdem wird sich etwas verändern!
      Als wir Weihnachten von meinem Schwiegervater nach Hause kamen, standen mir fast die Tränen in den Augen! Da lag auf dem Fußboden vor dem Aquarium das größte meiner blauen Diskus-Männchen, tot!

      Ich vermute, das er an der Oberfläche nach jungen Guppys gejagt hat und dabei die Wassergrenze nicht beachtet hat. Das machen die Diskus nämlich mal ganz gerne. Also das jagen. Damit solch ein Unglück nicht noch einmal passiert, habe ich jetzt Abdeckscheiben für mein Aquarium bestellt. Dann ist es halt vorbei mit den tollen Vorteilen eines offenen Aquariums. Leider!
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo, Leute ! Norbert- Pacus sollen also sehr schmackhaft sein, eine Prise Meersalz und gut is...
      Ich habe einen großen Grill- muss mal überlegen für den Sommer ! :whistling:
      Dieter- Abdeck-Scheiben sind so denke ich sinnvoll, habe ich auch, alleine wegen der Raumfeuchtigkeit, hatte
      ich früher etwas Probleme mit, jetzt ist das aber vorbei. Schönen Nachmittag, Claus.
      Liebe Leute,

      Haxe wrote:

      Hallo, Leute ! Norbert- Pacus sollen also sehr schmackhaft sein, eine Prise Meersalz und gut is...
      Ich habe einen großen Grill- muss mal überlegen für den Sommer ! :whistling:.


      DAS klingt ziemlich genau nach einem Forengrillen. Wenn ich mich recht erinnere hattenn wir da mal eine Einladung. Schon lange her... schade, dass nichts mehr kam.

      Bei mir hat sich noch ein weiterer Vorsatz aufgetan und ein bissl was habe ich schon geschafft. Bericht kommt in Kürze :)
      @Käpt'n_D Oh nein... super ärgerlich! Tut mir super leid... manchmal passiert einem einfach sowas Blödes.
      Wie groß war denn der Kerl schon?
      Liebe Grüße Phil
      Hallo zusammen,

      Claus, mit Schimmel hatte ich noch nie Probleme.
      Durch das offene Aquarium haben wir in der ganzen Wohnung ein gutes Raumklima mit einer gesunden Luftfeuchtigkeit. Das wird sich ändern. Aber dafür werde ich wohl als Nebeneffekt Stromkosten einsparen, weil durch die Abdeckscheiben nicht mehr so viel Wärme entweichen kann.

      Phil, dass Männchen war knapp 20 cm groß, also von Kopf bis Schwanz. Die anderen Männchen sind etwas kleiner, aber vielleicht 2-3 cm. Auch bei den Alenquer.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Meine Vorhaben, ganz knapp dran gescheitert aber ich arbeite trotzdem noch daran:

      Nachzucht der 91er
      Natürlich im Welskeller so viel nachziehen wie geht und wo es Sinn macht
      Eventuell nen Gegenpart zu meinem l24 suchen und die zur Zucht ansetzen, dafür würden die 134er weichen, die aber im AFC gut untergebracht wären :)
      mfg Jesse

      mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCl6ws3BOK_R-X60WQMhedrA
      Bei solchen bulliden an Welsen sehe ich den Versand momentan kritisch und zu weite Strecken kann ich auch nicht zurücklegen, auf jeden Fall schon Mal danke für den Tip ich werd's mir ansehen. Ich denke aber das ein Tier das beinahe 10cm größer ist als mein jetziges eher nicht so gut mit meinem zusammenpasst. Möglich ist aber alles :D
      mfg Jesse

      mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCl6ws3BOK_R-X60WQMhedrA
      Hallo!
      für 2019 hab ich mir den L 46 gegönnt. Werde 12 Tiere Anfang Februar von einem privaten Züchter abholen und sie dann bei mir in 2 Becken jeweils zu sechst halten.
      Erstes Ziel ist ist natürlich die knapp 4 cm großen Tieren gut einzugewöhnen und schnell groß zu kriegen.
      Und meiner 7er Gruppe L200 könnte gerne mal das erste Gelege produzieren. Die Tiere sind jetzt 15 cm oder größer, Weibchen sind 2 sicher dabei. Von daher, das wäre doch was!
      Gruß Raphael
      Guten Morgen ! Wünsche euch jetzt schon mal ein tolles Wochenende.. Ja, der L 46, tolle Tiere auf
      jeden Fall. Hatte vor Jahren eine WF Gruppe 15 Tiere ! Habe ich mir damals mal gegönnt / Abfindung Lekkerland !
      Ich bin aber wirklich kein Züchter, mir fehlte bei dem Job einfach die Zeit, um mit Herzblut bei der Sache zu sein. SCHADE.
      Heute ist der Reiz dieser Tiere bei mir vorbei... Aber ist ja nicht so, das ich keine Welse habe ! Claus :thumbsup:
      Ps. Aber viel Freude und Erfolg damit !
      Da wir ja im März nach Köln ziehen werde ich Beckentechnisch wieder komplett neu anfangen. Habe letzte Woche mein
      letztes Becken verkauft *leider*

      Geplannt ist ein großes Süsswasser Becken mit ca. 2000-4000Litern und ein Meerwasserraumteiler.
      Möchte unbedingt wieder Rochen, Gefleckte Knochenhechte und L95 und einen Asiatischen Aro haben.
      Und wenn es klappt wieder ein "kleines" Flossensauger Artenbecken. Sind die unterhaltsamsten Fische die ich kenne:-).

      Vielleicht habe ich Glück das in Nrw die Chancen größer sind auf persönliches Know-How und Hilfe wenn nötig, wie hier
      in Salzburg und Umgebung!
      Cu
      FirstOne :00000436:
      Guten Morgen ! Wünsche euch einen tollen Sonntag, hier Dauerregen... Mögen all unsere Wünsche und Pläne
      rund ums nasse Hobby in Erfüllung gehen. Oft fehlt es an der lieben Zeit und natürlich auch am Geld... Ich persönlich
      wollte meine Fische nicht mehr missen. Sucht eben ! Bis dann, Claus :thumbup:
      Guten Abend zusammen,

      meine Abdeckscheiben sind heute gebracht worden.
      Und ich hatte doch tatsächlich richtig ausgemessen, auch mit den Ausschnitten für Filterschläuche und Kabel. :D

      Jetzt muß ich nur noch mal schauen, das ich irgendwo Griffe herbekomme, die auf die Scheiben geklebt werden. Denn ohne ist das Anheben z.B. beim Füttern nicht ganz so einfach bei 6 mm Glasstärke. Weiß vielleicht jemand, wo ich danach schauen könnte?
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo Norbert,

      das liest sich doch super!
      Hab gleich mal 4 Stück in den Warenkorb gelegt. :thumbsup:
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hi Norbert,
      ich kenn Leute, die haben ebenfalls diese günstigen Sauger. Als ich sie mir geliehen hatte, um ein schweres Becken zu tragen, waren sie ausgehärtet und somit nicht mehr zu gebrauchen.

      Insgesamt weiß ich auch, dass sowas bei mir nicht funktionieren würde, denn mehrmals täglich die Glasscheibe lupfen, um zu Füttern? Das gäbe 'Verluste', entweder weniger Futter oder Glasbruch u.ä.
      Ich plädiere für eine Lochbohrung - was wirklich, wirklich ein Kinderspiel ist. Einen einigermaßen brauchbaren Bosch Akkuschrauber sollte man haben und einen Glasbohrer (kostet 6-7Euro bei ebay).

      Wie auch immer... Dieter wird uns berichten und hoffentlich nicht mehr von gestrandeten Diskus.
      Liebe Grüße Phil
      Hallo zusammen,

      ich würde auch zu einem Loch in der Abdeckung tendieren, wo man mit einem Finger die Abdeckung anheben kann,
      Da kommt vielleicht sogar ein bisschen Feuchtigkeit raus, für das Raumklima... ^^
      Schöne Grüße aus Wien

      Benni


      Pro kurzflossige Kampffische und Guppys. Kontra Zuchtformen und Hybriden. Schätzt und erhaltet die Artenvielfalt.

      pilsen wrote:

      Hi Norbert,ich kenn Leute, die haben ebenfalls diese günstigen Sauger. Als ich sie mir geliehen hatte, um ein schweres Becken zu tragen, waren sie ausgehärtet und somit nicht mehr zu gebrauchen.
      Hallo Phil,ich benutze geschäftlich günstige Sauger Die Teile halten seit Jahren und ich verglase ständig Balkone damit. Scheibengewicht bis 60kg
      Die für Dieter verlinkten würde ich für sowas allerdings nicht verwenden :whistling:
      Gruß Norbert
      Hi Leute,

      ich habe 4 Sauger bestellt und werde sie einfach mal testen.
      Und natürlich berichten.
      Ein Freund meinte, ich solle einfach U-Profile aus Glas auf die Scheiben kleben, dann könne ich sie auch gut anheben. Mal schauen, es wird schon eine dauerhafte Lösung geben.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo Leute,
      war lange nicht mehr hier, bin gerade aus Süd Afrika zurück.

      für Glasscheiben gibt es meines Wissens nach einen speziellen UV-Kleber, der sicher hält.

      aber ich habe das anders gelöst :sleeping:

      das erste Bild zeigt das Aquarium geschlossen.

      das zweite Bild zeigt das Innenleben.

      das dritte Bild zeigt das Aquarium geöffnet.

      Files
      Gruß
      Torsten
      Tja Phil,
      mein Soll ist mehr als erfüllt:

      Alopex wrote:


      Zuchtversuche von: Microgeophagus (läuft schon), Dantum-Albino-Skalaren (ein Paar hat sich gefunden), Biotodoma (sollten zwei Paare sein),
      Abgabe aller Endler-Guppys, Aufbau eines "Limia melanogaster"-Stamms,
      Suche nach einem "A. nijsseni"-Weibchen,
      Uff - oder alternativ
      "Et kütt wie et kütt" - Schauen, chillen, schöner Whisky dazu und gut!
      Auf jeden Fall aber: Angeltreffen mit Phil! :00000436:

      Von den Microgeophagus schwimmen über 50 etwa 1 - 1,5 cm große Jungtiere.
      Die Dantum-Skalare habe ein erstel Mal abgelaicht.
      Zu den Biotodoma sag ich mal nichts - Mimosen, aber schöne! :rolleyes:
      Die letzten Endler gehen heute weg.
      Die Limia melanogaster haben sich dermaßen vermehrt, dass sie in ein eigenes Schulbecken umziehen werden.
      Das Kapitel Apistogramma ist abgehakt, dafür sind wieder Westafrikaner eingezogen, die gerade für Nachwuchs sorgen.
      Angeln mit Phil steht kurz vor der Umsetzung. :D

      Ich glaube, da wird ein Thread "Eure aquaristischen Pläne für das zweite Halbjahr" fällig! :saint:
      Tank sei Dank! :howl:
      Frank (VDA 11/008/0342)

      "Unbegrenzte Wassermassen,
      die sich nie in Ufer fassen"

      (Perla la Gadeon)

      "Wo die Fische prächtig schwimmen
      und Garnelen Bäumchen klimmen,
      wo die Räume überquellen
      voll mit Aquariengestellen.
      Dort möcht ich mein Leben fristen,
      gemeinschaftlich mit Aquaristen."
      Guten Abend ihr Lieben ! Wünsche euch eine gute Nacht. Ich werde also nach all den vielen Jahren
      Aquaristik eher abspecken.... Löse soeben langsam das 660 Liter Becken auf, werde dann nur noch mein
      großes Becken mit 2.100 Liter haben. Brauchen Platz im Wohnzimmer, einen Keller haben wir nicht, brauchen
      wir auch nicht. Gehe jetzt dann langsam auf meine Rente zu / Sept. 2020 ! Aber ganz ohne Aquaristik kann
      ich wirklich nicht !! Eben ein tolles Hobby, möchte ich nicht mehr missen. In dem Sinne, süße Träume, Claus :thumbup:
      Moin Claus,

      Haxe wrote:

      Ich werde also nach all den vielen Jahren
      Aquaristik eher abspecken....

      Abspecken okay, aber doch nicht aquaristisch!

      Haxe wrote:


      einen Keller haben wir nicht, brauchen wir auch nicht.

      Ja gut, den nachträglich buddeln wäre schwierig... wir haben auch keinen. Man könnte so einiges dort lagern, aber... das rumsteht braucht man nicht.

      Haxe wrote:

      Gehe jetzt dann langsam auf meine Rente zu / Sept. 2020 ! Aber ganz ohne Aquaristik kann ich wirklich nicht !! Eben ein tolles Hobby, möchte ich nicht mehr missen.

      Ich glaub - ich will dir nicht die Illusion nehmen - in deiner Zeit als Rentner ist der Klimwandel noch nicht so weit fortgeschritten, dass du mit deiner Maschine rund um die Uhr durch die Lande fahren wirst. Behalt das Becken und nutze die Zeit ;)

      Liebe Grüße
      Phil
      Liebe Grüße Phil
      Meine aquaristischen Pläne sind jetzt soweit abgearbeitet. Alle Becken (bis auf ein 5l Becken mit Mexikanischen Kampfkrebsen) stehen im Keller. Die kleinen Becken sind gegen große eingetauscht und im Moment hat alles seinen Platz. Den Plan, die Skalare und Krobia in mein 375l umziehen zu lassen und die dort wohnhaften A. nanolutea in 240l umzusiedeln, habe ich verworfen. Aus einem recht einfachen Grund: ich habe Nachzuchten von Geophagus sp Red Head bekommen. Die, in Verbindung mit den Krobia und Skalaren brauchen wohl eher 1-3 Nummern größere Becken, dazu habe ich ja auch noch Krobia itanyi...also schwirren da jetzt zwei große Becken in meinem Hinterkopf und warten Kinderlieder pfeifend darauf, dass ich Platz und Moneten heranschaffe :whistling:
      Soweit, liebe Grüße
      Hallo Zusammen

      Habe bereits Anfang Jahr mich Vergrössert (Aquaristisch gesehen). Ich habe mir ein 200 Liter Becken nur mit Posthornschnecken und Red Bee (Ellen Wang) aufgestellt. Wir haben bei den 200 Litern 30 Garnelen eingesetzt. Jetzt haben wir geschätzt 300 Stück drin. Soll mal jemand sagen, dass die kleinen weder Strömung mögen noch schwimmfreudig sind. Die trollen den ganzen Tag herum im ganzen Becken und spielen so richtig mit der Strömung. Die Schnecken an der Scheiben nutzen Sie oft um Auszuruhen.
      Gerne werde ich euch mein zweites Becken noch im Detail vorstellen.
      Leider konnte ich Aufbau, Einrichtung, Einfuhrphase usw. nicht wirklich dokumentieren. Obwohl dies gewünscht wurde von euch. Sorry!

      Heute habe ich eben noch ein 55 Liter Becken für spezielle Garnelen bestellt. Es gibt ein Brackwasser-Becken. Rein sollen Hawaii Garnelen (Halocaridina rubra). Mir gefallen die riesig. Meiner Frau leider garnicht ...

      Ansonsten ist nichts grosses geplant!

      @Claus: Hoffe du bleibst dem Forum trotz Reduktion des Hobbys noch lange erhalten wie auch viele andere regelmässige Schreiber hier!

      Liebe Grüsse
      Rico
      Hallo Rico,

      ein Garnelen-Aquarium kann sehr schön sein.
      Was es da heute an Zuchtformen gibt, ist schon gewaltig.
      Kannst Du uns vielleicht ein paar Bilder zeigen?
      Denn die sind ja nun mal das Salz in der Suppe Forum.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo Dieter

      Käpt'n_D wrote:

      Kannst Du uns vielleicht ein paar Bilder zeigen?

      Werde ich doch sehr gerne machen. Ich werde gleich das ganze Becken vorstellen. Gib mir einfach noch ein paar Tage. Nur schon auch um zu zeigen, dass Garnelen auch in grösseren Becken als nur in 30 Liter schön zur Geltung kommen. Auch ist wenn man die Grundsätze der Garnelenhaltung anschaut meine Haltung nicht nach Lehrbuch. Es zweifelten viele daran, ob das mit dem Nachwuchs überhaupt klappt.


      Käpt'n_D wrote:

      Was es da heute an Zuchtformen gibt, ist schon gewaltig.

      Ja wahnsinnig schöne. Ich habe mich für die Ellen Wang entschieden, weil die mir und meiner Frau sehr gut gefallen haben. Im nachhinein würde ich diese Zuchtform vermutlich nicht mehr kaufen..

      Gruss
      Rico
      Hallo Rico,

      warum würdest Du diese Zuchtform nicht mehr kaufen?
      Sie gefallen euch doch gut.
      Oder sind die vielleicht von der Haltung her schwierig?
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz

      Hallo Dieter

      Es sind sicher nicht die Einfachsten Tiere, wenn man Nachwuchs haben möchte. Wie so häufig müssen einfach die Wasserwerte stimmen. Dies ist zum Beispiel bei einem KH von 1 mit Ph von 6,7 nicht ganz so einfach. Das Becken so stabil zu halten war eine Monsteraufgabe.
      Das ist allerdings nicht der Grund.

      Irgendwas stimmt mit dieser Züchtung nicht. Das Zuchtziel dieser Garnelen sind die roten Beine. Ich und auch Andere vermute das da von Ellen Wang irgend was reingekreuzt worden ist. Auf jeden Fall scheinen die Garnelen das Problem zu haben, dass bei relativ vielen Tieren (ca. 10%) das weiss brüchig wird und transparente Flecken gibt. Dies obwohl es sich um PRL Tiere handelt. Klar ich habe nicht Klasse 1 Tiere. Diese kosten schnell mal um die 60-100 Euro. Dennoch sollte dies nicht passieren. bei normalen PRL Tieren sollte das weiss eigentlich bis ins hohe alter sehr stabil bleiben.
      Habe dann mal mit anderen Haltern, Züchtern und Shops die die Garnelen haben oder hatten gesprochen. Sie konnten ähnliche Erfahrungen machen. Darunter war auch jemand der Klasse 1 Tiere hatte.
      Die Garnelen sind von Geburt an sehr schön und haben eine klare Abgrenzung der Farben (rot/weiss). Erst später blättert es ab.
      Somit sind es einfach Red Bee Garnelen mit roten beinen.

      Ich finde Sie nach wie vor sehr schön. Ich hätte mir aber ehrlich gesagt zu diesem Preis farbstabilere Tiere gewünscht.

      Gruss
      Rico
      Hallo Rico,

      das Problem, das bei der Vermehrung nicht immer alle Nachkommen dem entsprechen, was man erwarten darf, gibt es ja sehr oft.
      Da wird so viel hin und her gekreuzt, das viele genetische Varianten in einem Tier vorhanden sind.
      Die Gene so sehr zu stabilisieren, das wirklich ein Tier dem anderen gleicht, dauert halt sehr lange.
      Und schwierig ist es auch, weil man immer die richtigen Tiere zur weiteren Vermehrung herausfinden muss.
      Die Regeln der Vererbungslehre sind halt sehr kompliziert.

      Gerade bei sauteuren Garnelen sollte man eigentlich voraussetzen, das sie schon erbfest sind.
      Das es aber nur selten der Fall ist, das ist schon traurig.
      Grüße aus dem Pott,

      Dieter

      Theoretisch kann jeder an einem Tag der nächsten 12 Monate sterben.

      Aber an allen anderen Tagen dürfen und können wir leben!

      Meine Youtube-Aquaristik-Seite vom "alten" Aquarium:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrBs0WkeXcTDma0pBzrljGE

      Und meine Seite über das "neue" Becken:

      youtube.com/playlist?list=PLrzEIVMxzMgrM8kHbt61VeIpFLz_47MLz