Search Results

Search results 1-20 of 141.

  • User Avatar

    Pterophyllum Becken

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Hello Schreckhaft und Pflanzen fressen wäre schlecht für mein eventuelles Vorhaben. Rotköppe sind auch nicht zwingend da gibt es schon ne Alternative.

  • User Avatar

    Pterophyllum Becken

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Genau, sind ja auch in der Natur Begleiter von Pterophyllum Gruppen. Herr Forkel praktiziert ja ebenfalls die Vergesellschaftung und dies mit Erfolg

  • User Avatar

    Pterophyllum Becken

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Hallo Dieter, die werden dann so 10-12cm Spannweite haben und mit der Gruppe wird sich zeigen. Ich denke nähmlich das die Probleme gerade mit Rotrücken durch zu kleine Gruppen entstehen, in denen unterlegene Tiere nicht abtauchen können. Mein Ziel ist es diesmal aus dem Schwarm heraus Tiere zum Ablaichen zu bringen ohne das dann Einzeltiere gegenüber stehen sondern eine Gruppe als Verband. Denke das mindert die Aggression. Beim Diskus wird so verfahren warum denn nicht beim Skalar? Ob die Mesona…

  • User Avatar

    Pterophyllum Becken

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Hello, da mir irgendwie die Segler fehlen hab ich mich entschieden doch ein 4tes Becken zu lassen bzw neu zu konzepieren. Um den Tieren und der Optik wirklich auf Dauer gerecht zu werden, wird ein Becken mit den Maßen 160x80x70cm in Auftrag gegeben und entsprechend den Bedürfnissen der Skalare gestaltet. Als Besatz werden 12-15 Manacapuru Skalare werden aus der Linie von Herrn Augustin bestellt bei Simon Forkel und ca Mitte September reisefertig. Dazu als natürlicher Begleiter noch 6 Mesonauta i…

  • User Avatar

    rund 1500l Südamerika

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    ach so, dann hab ich das falsch verstanden sorry Greg! Gelesen hatte ich mal was dazu, als ich mich am Anfang meines Tropheusstartes mit sowas beschäftigte, allerdings weis ich die Quelle nicht mehr dazu da dies beim durchforsten vom Net und springen von Link zu Link mit dabei war. Schade haste Recht das solch interessante Sachen oft in der Versenkung verschwinden leider. Die Theorie dahinter verstehe ich da auch nicht richtig nur anhand von Beobachtungen in der Praxis merkt man das da was ander…

  • User Avatar

    rund 1500l Südamerika

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Greg, mein Post bezog sich nicht auf die Temperatur sondern generell auf die Empfindlichkeit von Tanganjikaseefischen und ihre Reaktion auf minimale Veränderungen in der Wasserchemie. Fäulinisherde zum Beispiel wirken sich unter verschiedenen PH Werten völlig anders aus auf die Wasserchemie sprich Amonium/Amoniak etc. Also kannst du dir deinen Sarkasmus sparen denn im Gegensatz zu dir hab ich praktische Erfahrung mit beiden Fischgruppen und deren Reaktionen auf Einflüsse jeglicher Art.

  • User Avatar

    rund 1500l Südamerika

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Kannst du mit den Tanganjika nicht vergleichen Maggi zumal die Wasserwerte im alkalischen Bereich Umstände völlig anders erscheinen lassen als im sauren.

  • User Avatar

    Leporacanthicus joselimai

    Ronny L. - - Saugwelse

    Post

    Falls sie wirklich mal jagen sollten würde ich da gern mal ein Video sehen Phil... das wäre stark

  • User Avatar

    Leporacanthicus joselimai

    Ronny L. - - Saugwelse

    Post

    Viel Spaß damit Phil... füttere sie mal später mit lebenden Zwerggarnelen, speziell 264er sollen speziell danach jagen. Bin nie dazu gekommen dies mal zu testen

  • User Avatar

    Frage zu Geophagus altifrons

    Ronny L. - - Besatzfragen

    Post

    Ist ein Argument Dieter vor allem da ich das Verhältnis nicht kenne und am Ende zu ungünstig ausfallen könnte

  • User Avatar

    Frage zu Geophagus altifrons

    Ronny L. - - Besatzfragen

    Post

    Hallo Phil, mit den Kakadus wird sich zeigen und da ich Becken abbauen werde blieb nur diese Variante oder abgeben. Wollte ich aber nicht. Die Salmler sind 2-3cm und sollen ja um 7cm werden, mal sehen wie sie zulegen. Die Mengen an Salmlern hören sich immer orbitant an, im Becken jedoch immer noch als dezent zu sichten für mich zumindest. Dann lasse ich die 6 Altifrons so, werden ja Klopper. Jedenfalls schon sehr zeigefreudig und nur mal kurz scheu wenn die Kleene an die Scheibe kloppt. Kommen a…

  • User Avatar

    Südamerika Part2

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Hier nochma mit aufgestockten roten Neon youtube.com/watch?v=lMq2RGNP-l0&t=3s

  • User Avatar

    Frage zu Geophagus altifrons

    Ronny L. - - Besatzfragen

    Post

    hier das Video dazu youtube.com/watch?v=fFGjHKRDXJ0&t=2s

  • User Avatar

    Frage zu Geophagus altifrons

    Ronny L. - - Besatzfragen

    Post

    Dach Will nu kein extra Thema aufmachen und zeige hier die Bilder. Video folgt Sind heute zu den 4 Red Bruno, 30 schwarzen Neon und den 6 Kakadus die neuen Mitbewohner eingezogen. Vorerst 7 Brochis splendens 6 Geophagus altifrons curua 49 Moenkhausia costae Sollten ja 8 werden hab aber Daheim erst gemerkt das 6 den Weg in die Tüte gefunden haben. Was meint ihr. 2 noch aufstocken oder so lassen? Becken eher offen gestaltet wie ein Fluss mit Stein und Fallholz eben

  • User Avatar

    Leporacanthicus joselimai

    Ronny L. - - Saugwelse

    Post

    Meine großen L91 haben auch die Module zerfressen bzw Löcher rein gefressen und ich weis von einem Halter das diese sein Becken zum Auslaufen brachten. Da haben sie regelrecht die Nähte heraus gezogen. Hatte dann auch Plastikstreifen drüber geklebt...Nummer sicher ist besser, vor allem wenn man das knabbern nicht merkt. Nachts hat man es richtig knirschen hören, da wird einem schon mulmig was die gerade anstellen

  • User Avatar

    Leporacanthicus joselimai

    Ronny L. - - Saugwelse

    Post

    Hallo Phil Leporacanthicus gehen alle an Silikon und alles andere um drann zu knabbern. Denke damit feilen sie auch ihre Zähne ähnlich wie Nagetiere. 5 sind gut je mehr um so sicherer fühlen sie sich. Gut zu vergesellschaften ausser mit Hexenwelsen und Flunderharnischwelsen die sie anfressen könnten. Leider verlieren sie mit dem Alter die schöne Jugendzeichnung wie so viele L Welse

  • User Avatar

    Frage zu Geophagus altifrons

    Ronny L. - - Besatzfragen

    Post

    Hi Leute, Samstag ist es so weit nun kommen doch die Bedenken wegen der Altifrons. Hab noch viel gelesen und Halter dieser Tiere sprachen von schwieriger Gruppen Haltung und eigentlich zu gross für 2m? Bin verunsichert und will keinen Fehler machen, möchte aber später auch nicht nur 2 Tiere halten. Was meint ihr? Hätte auch noch Sveni oder Winemilleri in Reichweite.

  • User Avatar

    Hallo Jürgen, da kannste ruhig noch mehr Zweige rein packen, sieht immer toll und natürlich aus die Korke.

  • User Avatar

    Viel Spaß mit den Kleinen Frank, lohnt immer mal zu schauen, ab und an sind da auch mal kleine Schätze zu entdecken, je nachdem wer solch eine Abteilung inne hat, kann dies von sehr fein bis hin zur Katastrophe tendieren

  • User Avatar

    Diskus Becken

    Ronny L. - - Beckenvorstellung

    Post

    Mal schauen Dieter, wenn ich auf die 3 Becken reduziere bin ich immer noch bei 1500l pro Woche WW da ich immer Minimum 50% wechsle egal welches Volumen das Becken hat. Mit gutem Futter kannst du zusehen wie die Tiere wachsen und vital bleiben, zumindest was die Südami betrifft.